Zusammenhalt begreifen.

Perspektiven aus dem Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Der Wissenschaftsblog ist Schaukasten für die Vielfalt der Themen und Perspektiven der Forschenden am FGZ, ermöglicht schnelle Reaktionen auf gesellschaftliche und politische Entwicklungen und bringt die Expertise des FGZ unmittelbar in gesellschaftliche Debatten ein. Das Format richtet sich an Bürger:innen, Multiplikator:innen und Expert:innen gleichermaßen – an Alle also, die gesellschaftliche Dynamiken mit Interesse und Haltung verfolgen und eine öffentliche Debatte dazu für unumgänglich halten. 

Die Beiträge verzichten wo möglich auf Wissenschaftsjargon, nötige Fachbegriffe werden erläutert. Thesen und Argumentation der Texte werden verständlich eingeführt, gut moderiert und ausreichend erklärt. Der Charakter der Texte ist analytisch, sie dürfen aber starke Thesen, Zuspitzungen und auch Meinungen vermitteln, wenn sie gut und transparent begründet werden. Polemik darf weder tatsachenwidrig noch ehr- oder persönlichkeitsverletzend sein. Die Qualität und Ausrichtung der Beiträge an der Zielstellung des Blogs in Form und Inhalt wird durch die Blogredaktion gesichert. Eingereichte Texte werden durch mindestens zwei Mitglieder der Redaktion gesichtet und lektoriert.

En savoir plus

Informations bibliographiques

Rédacteur(s) en chef

Mathias Rodatz

Année de création

2023

Date de mise en ligne

05 août 2022

ISSN format électronique

2941-2331

Langue de la publication

Deutsch

Coordonnées

Courriel

mathias.rodatz@uni-leipzig.de

Adresse postale

Zusammenhalt begreifen.
Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt
Geschäftsstelle Leipzig
Universität Leipzig | Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Allemagne

Ville de production

Leipzig