Denken ohne Geländer

Der Blog des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e.V.

Als wissenschaftliches Institut, das sich der interdisziplinären Demokratie- und Diktaturforschung verschrieben hat, soll dieser Blog eine Möglichkeit, die Erkenntnisse der Forschung des HAIT einer interessierten (Fach-)Öffentlichkeit frei und verdichtet zugänglich zu machen. Darüber hinaus möchten wir die Posts auch mit übergeordneten gesellschaftlichen, wissenschaftstheoretischen und -methodischen Fragen verknüpfen, die über die einzelnen Projekte hinausreichen. Das praktische Ziel des Blogs ist daher, über unsere Forschung zu informieren, neue Perspektiven (darauf) zu eröffnen, zum Weiterdenken anzuregen und darüber in den Austausch zu kommen.

Titel und Leitmotiv des Blogs, „Denken ohne Geländer“, entstammt der Feder der Namenspatronin unseres Instituts, Hannah Arendt. Dieses theoretische und praktische Querdenken historischer und politischer Probleme ist als „Denken ohne Geländer“ zwischen den Forschungsdisziplinen sowie deren jeweiligen (Denk-)Traditionen zu verstehen. Sie weist damit nicht nur im Titel, sondern auch mit ihrer Denkweise diesem Blog den Weg.
 

En savoir plus

Informations bibliographiques

Rédacteur(s) en chef

Thomas Lindenberger

Année de création

2020

Date de mise en ligne

23 avril 2020

Langue de la publication

Deutsch

Coordonnées

Courriel

katja.pietrusky@mailbox.tu-dresden.de

Adresse postale

Denken ohne Geländer
Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V.
an der TU Dresden
Helmholtzstraße 6
01069 Dresden
Allemagne

Ville de production

Dresden

Actualités

Nouveaux billets