Media Future Lab

Bürger*innen organisieren die Zukunft des Journalismus

Media as public communication channels are essential to democracy. But recently they are in crisis: reach, acceptance and interpretational sovereignty of traditional mass media are falling. Against this background, our project asks about the future of media: What do we as society expect from media offers, what do we mean by good journalism and what are we willing to pay for it? With “Media Future Labs” we offer space for interested people to deal with these questions together with media critics and media practitioners. The labs will take place in the upcoming three years all over Bavaria. The participants of Media Future Labs abandon the passive role of the audience and get actively involved in developing a new vision for a media system. They write a citizens’ report collectively.

Medien sind als öffentliche Kommunikationskanäle wesentlich für Demokratie. Doch sie befinden sich gerade in einer Krise: Reichweite, Akzeptanz und Deutungshoheit von traditionellen Massenmedien sinken. Vor diesem Hintergrund fragt unser Projekt nach der Zukunft der Medien: Was erwarten wir (die Gesellschaft) von Medienangeboten, was verstehen wir unter gutem Journalismus und was wollen wir uns das kosten lassen? Mit „Media Future Labs“ bieten wir den Raum, in dem sich interessierte Menschen gemeinsam mit Medienkritikern und Medienpraktikern mit diesen Fragen auseinandersetzen können. Die Labs finden in den nächsten drei Jahren in ganz Bayern statt. Die Teilnehmer der Media Future Labs legen die Zuschauerrolle ab und beteiligen sich aktiv daran, eine neue Vision für ein Mediensystem zu entwickeln.

Éditeur

OpenEdition

OpenEdition est une infrastructure complète d’édition électronique au service de la communication scientifique en sciences humaines et sociales.

En savoir plus

Informations bibliographiques

Rédacteur(s) en chef

Sevda Can Arslan

Année de création

2020

Date de mise en ligne

20 décembre 2018

Langue de la publication

Deutsch

Coordonnées

Courriel

sevda.arslan@lmu.de

Adresse postale

Media Future Lab
Dr. Sevda Can Arslan
Bayerischer Forschungsverbund
Zukunft der Demokratie
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Ludwig-Maximilians-Universität München
Oettingenstr. 67 (Raum FU111)
80538 München
Allemagne

Ville de production

München