Demokratie im Ausnahmezustand

Democracy and the State of Exception – La démocratie dans l'état d'exception

Der Ausnahmezustand ist zum Dauerzustand geworden: In Frankreich, der Türkei, aber auch in Spanien, Großbritannien, in den USA und auf den Marshall-Inseln sind in Reaktion auf Anschläge, Streiks, Putschversuche, Terrorismus und Klimawandel die politischen Verhältnisse in Bewegung geraten. Regierungen ziehen immer mehr Kompetenzen an sich, das machtteilige Gefüge der Demokratie verschiebt sich. Die intensive Praxis des Ausnahmezustandes und dessen Folgen werden so zur zentralen Herausforderung demokratischen Regierens der nächsten Jahren.

Éditeur

OpenEdition

OpenEdition est une infrastructure complète d’édition électronique au service de la communication scientifique en sciences humaines et sociales.

En savoir plus

Informations bibliographiques

Rédacteur(s) en chef

Matthias Lemke

Année de création

2017

Date de mise en ligne

13 octobre 2016

Langue de la publication

Deutsch

Coordonnées

Courriel

matthias_lemke@gmx.de

Adresse postale

Demokratie im Ausnahmezustand
Deutsches Historisches Institut Paris
8 rue du Parc Royal
75003 Paris
France

Ville de production

Paris